Yoga und Bouldern – das perfekte Paar

Bouldern und Yoga, was hat das denn miteinander zu tun? Diese Frage stellen sich viele. Und die Antwort darauf ist einfach: Yoga ist ein großartiges Werkzeug, um  Gleichgewicht, Kraft und Beweglichkeit für deinen Körper und Geist zu erlangen. Es ist ein perfektes Ausgleichs- oder Zusatztraining, um deinen Boulderstyle zu verfeinern, dabei gesund zu bleiben und Verletzungen zu vermeiden.

Dein Körper wird durch regelmäßige Yogapraxis zunehmend geschmeidiger und unerklimmbar wirkende Boulder werden zu meistern sein. Neben den kräftigenden Elementen des Yogas, die besonders Muskelpartien stärken, die beim Bouldern meist vernachlässigt werden, helfen Kletterern die Dehnungen dabei, mehr Beweglichkeit zu schaffen und diese auf Dauer zu erhalten. Aufrichtung des Rückens und ein intensiveres Gefühl für deinen Körper sind dabei angenehme Nebeneffekte.

In der Yoga-Praxis wirst du tiefes und kontrolliertes Atmen erlernen, was dir dazu verhilft, den Geist zur Ruhe zu bringen. Dies wird sich nicht nur beim Klettern bemerkbar machen, sondern dir auch positive Auswirkungen auf dein Leben schenken.

Bei all den Vorteilen ist es doch dann kein Wunder mehr, dass sich viele Boulderer ihren Lieblingssport nicht mehr ohne Yoga vorstellen können.

Yoga im osnabloc – eure yoginis

Kendra Lahmann

Kendra Lahmann

Aufgewachsen in einem kleinen Dorf bei Hannover und ausgebildet als Erzieherin ging es für mich 2009 hinaus in die Welt auf der Suche nach mehr.
Meinen Rucksack gepackt für ein Fernbleiben auf unbestimmte Zeit, bereiste ich 9 Jahre lang per Rad, Fuß, Schiff, Bus und Daumen die Welt, lebte und arbeitete unterwegs in verschiedensten nachhaltigen Projekten, Familien und später auch in Yogazentren.

Auf einer Festivaltour im Balkan, wo ich an einem veganen Essensstand mitarbeitete, hatte ich das Glück, dass mein Chef ein Kundalini-Yogalehrer war, der mich jeden Morgen einlud, mit ihm zu praktizieren. Mit ihm durfte ich meine ersten bewussten Yogaerfahrungen sammeln, die eine sehr tiefgehende Veränderung von Körper, Geist und Seele ins Rollen brachte.
Seitdem begleitet mich die tägliche Praxis, die ich durch Einblicke in verschiedene yogische Traditionen, unzählige Workshops, einer Vinyasa-Yogalehrerausbildung in englischer Sprache (Krishna-Village, Australien) und einer Sivananda-Yogalehrerausbildung im Yoga Vidya in Bad Meinberg, ständig vertiefen konnte.

Bevor es mich ins OSNABLOC zog, lebte ich als "Sevaka" für 1 1/2 Jahre im Sivananda Ashram Yoga Vidya in Bad Meinberg. Nun beginne ich ein komplett neues Kapitel in meinem Leben und freue mich, meine Erfahrungen und mein Wissen mit dir zu teilen.

Vivien Soppa

Vivien Soppa

Als gebürtige Berlinerin verbrachte ich meine Jugend in Osnabrück. Nach dem Abitur zog es mich für das Psychologiestudium nach Wien.
2013 ging es zurück nach Berlin, wo ich meine Ausbildung zur psychologischen Psychotherapeutin absolvierte.

Seit meiner Kindheit begeisterte ich mich für zahlreiche Sportarten. Hauptsache ich konnte raus, mich bewegen und Freude dabei empfinden. Am liebsten kletterte ich auf Bäumen herum (meine ersten Klettererfahrungen😉).
Als meine Mutter eines Tages ein Yogabuch mit nach Hause brachte, war es um mich geschehen. Meine Reise zum Yoga begann.
In vielen, besonders heraufordernden Momenten meines Lebens, konnte ich immer wieder die wohltuenden Auswirkungen des Yoga am eigenen Leib erfahren. So war der Schritt mich als Yogalehrerin auszubilden unausweichlich und meine Hingabe zum Yoga an andere weiterzugeben und ihnen die Erfahrung teil werden zu lassen, wie heilsam Yoga ist - Körperlich, geistig und emotional - wurde zur Berufung.

Parallel bildete ich mich in meiner zweiten Leidenschaft – der Fitness weiter, so dass ich meine Expertise und mein Repertoire um effektive HIIT-Workouts und sogar Mama Fitness erweitern konnte.

Kendras Yoga Angebot

  • Hata Yoga: “Jeder kann Yoga üben, der Atmen kann” – Tirumalai Krishnamacharya  Unser Kurs für Yoga-Einsteiger
  • Hata Yoga Dynamisch: Forderndes Yoga, bei dem einige Vorkenntnisse von Vorteil sind.
  • Early Bird Yoga: Vor der Arbeit so richtig wach werden und Körper und Geist für alle anstehenden Aufgaben des Tages wappnen? Dann bist du hier genau richtig.
  • Yin Yoga: Ein ruhiger und sanfter Yoga Stil, um dich von Anspannungen aus dem Alltag zu befreien

Tarif:

Einzelstunde: 18,00 €

10er-Karte: 150,00 €

Viviens Yoga und Workout Angebot

  • Yoga für Anfänger & Fortgeschrittene
  • Kletter-Yoga: Explizit auf Bedürfnisse von Boulder-Begeisterten abgestimmtes Yoga (Yoga als perfekte  Ergänzung. Für eine bessere Kletterperformance. Mehr Kraft, mehr Flexibilität und Konzentration).
  • Workouts: Erhöhung von Ausdauerleistung, Stärkung des Herzkreislaufsystems, mehr Kraft und ein definierter Körper.

Buchen könnt ihr Viviens Kurse direkt in ihrem Kursplan.

Tarif:

Viviens Tarif entnehmt ihr bitte ihrer Homepage.

Bitte denkt daran, dass zur Zeit noch jeder sein eigenes Equipment in die Stunden mitnehmen muss. Also: auf jeden Fall eure eigene Yogamatte. Optional sind z.B. Meditationskissen, Hilfsmittel, wie Gurte usw.

  • Dienstag
  • Hata Yoga
  • Hata Yoga Dynamisch
  • Yoga Fit
  • Early Bird Yoga
  • Core Kraft
  • Yin Yoga
  • Dienstag
  • 18:45-20:00 Uhr
  • 07:00-8:00 Uhr
  • 18:00-18:30 Uhr
  • Mittwoch
  • 17:30-18:45 Uhr
  • 19:30-20:45 Uhr
  • 07:00-8:00 Uhr
  • Donnerstag
  • Freitag
  • 20:00-21:30 Uhr

unser yogaraum